Blog


Warum sollte man seine Zauber unbedingt selbst machen?

 

Magie lebt von Emotionen. Wer außer dem Betroffenen selbst, könnte mehr Gefühl in einen Zauber hineinlegen und damit die zur Veränderung notwendigen Energien aufbringen?

Wenn es direkt um eine Zielperson wie z.B. bei einem Liebeszauber geht, muss es eine geistige, emotionale Verbindung geben, über die die erzeugten Energien zur Zielperson gelangen können.

Das Gleiche gilt selbstverständlich auch für destruktive Magie, wie Rache, Trennungs, Abwehrzauber.

 

Warum betreibe ich keine Auftragsmagie? Ich könnte viel Geld damit verdienen, werde ich doch täglich danach gefragt.

Weil ich deinen Herzensmann, deine Herzensdame nicht liebe, keine geistige Verbindung zu ihm/ihr habe. Weil ich von deinem Anliegen, egal ob es um Geld, Beruf, Geschäft, Gesundheit, Glück, Pech, Fluchbelastung oder.......... nicht betroffen bin.

 

Es ist immer DEIN innigster Herzenswunsch!

 

Bist du sicher, dass dein Auftragsmagier überhaupt das was er dir verspricht, auch wirklich kann? Bist du sicher, dass er oder sie für dein Geld überhaupt tätig wird? Weisst du, falls in deinem Namen, in deiner karmischen Verantwortung, magisch gearbeitet wird, was genau da geschieht? Ob jemand und wenn ja, wer in deinem Namen geschädigt wird? Was letztlich passiert mit den Fotos, Haaren, Fingernägeln, oder sonstigen Odträgern, die du möglicherweise zur Verfügung gestellt hast?

 

Ganz sicher nicht.

 

Der eindeutige Vorteil ein Ritual selbst auszuführen, liegt darin, sich Niemandem auszuliefern, die Kontrolle über sein Schicksal selbst zu behalten, und die Gewissheit zu haben " Es ist vollbracht "

 

Wer kann Magie ausüben?

 

Jeder, der das wirklich will, dessen Absichten ehrlich sind, der ein für seine Situation und seinen Wunsch exakt passendes Ritual mit gutem Zubehör besitzt, der seinen Zauber mit der nötigen Ernsthaftigkeit, Konzentration, Liebe, Hingabe und innerer Überzeugung, dem nötigen Respekt vor den höheren Mächten durchführt, und bereit ist, der Magie die nötige Zeit zur Realisierung gibt. In 2 Wochen kann man nicht die Welt komplett verändern. Wenn eine Situation bereits mehrere Monate oder gar Jahre besteht, ist sie nicht innerhalb weniger Tage aufgelöst und ins Gegenteil verkehrt. Magie muss man loslassen können, damit sie sich entfalten kann.

 

Ganz wichtig, die irdische Umsetzung muss möglich sein und die Bühne dafür muss auch vom Anwender selbst geschaffen werden.

 

Wenn du dir z.B. durch einen Erfolgszauber einen neuen, besser bezahlten Job wünschst, musst du dich trotzdem auf die Suche machen, Bewerbungen schreiben, zum Vorstellungsgespräch gehen usw. Dann können deine Bemühungen magisch unterstützt werden und du wirst finden, was die Götter dir zuspielen. Wenn du nach deinem Zauber nur die Hände in den Schoß legst, fliegt der Ball an dir vorbei und die Wahrscheinlichkeit, dass ein potenzieller Arbeitgeber mit Arbeitsvertrag und dem ersten Gehalt an deiner Tür klopft, ist ausgesprochen gering.

 

Ein anderes Beispiel: Du möchtest einen Wunschpartner zu dir ziehen und wirkst einen entsprechenden Liebeszauber. Dieser aber sitzt in Kanada im Gefängnis. Das kann nicht funktionieren, er kann sich nach dir sehen, sich schmerzvoll nach dir verzehren, aber er kann nicht zu dir kommen. Oder er kommt aus einem Land von wo aus er kein Visum für Deutschland bekommt, weil die Politik das so verfügt hat. Auch das kann kein Zauber ändern.

 

Magie ist so alt wie die Menschheit. Magie kann nicht das Unmögliche vollbringen, wie beispielsweise etwas rückgängig – ungeschehen machen oder verlorene Gliedmaßen ersetzen.

Magie kann das Machbare, das Mögliche lenken! Und das ist sehr, sehr viel!

Es ist ja möglich, im Beruf erfolgreich zu sein, die große Liebe zu finden, einen verlorenen Herzenspartner zurück zu gewinnen, von einer schlimmen Krankheit zu genesen, finanziell gut ausgestattet zu sein und vieles mehr. Alles was im Leben möglich und umsetzbar ist, kann man magisch beeinflussen.

Magie ist etwas Wunderbares, es ist spannend und erhebend, Energien zu erzeugen und zu lenken, mit Hilfe der Götter. Es ist unbeschreiblich schön, zu entdecken, was sich hinter dem Vorhang verbirgt. Hinter dem Horizont geht`s weiter.

Diese Welt steht jedem offen, der sie wirklich mit reinem Herzen betreten will.

Grundsätzliches zu Liebeszaubern

 

Jede Art und Form von Liebeszauber kann nur erfolgreich sein, wenn bei der Zielperson positive Gefühle für dich, eine kleine Verliebtheit oder bei Partnerrückführung eine kleine Restliebe vorhanden ist.

Mit dieser minimalen Basis kannst du magisch arbeiten, diese Gefühle verstärken, verändern, in gewünschte Bahnen lenken, die Zielperson komplett für dich entflammen, eine heiße Begierde erwecken, die nur du zu stillen vermagst, einen Bindungswillen erschaffen, den verlorenen Partner wieder zurückführen und vieles mehr.

Hat der Herzensmann, die Herzensdame aber absolut keine positiven Gefühle (mehr) für dich, wirst du - unabhängig von der Stärke des Rituals - ob selbst ausgeführt oder in Auftrag gegeben - keinen Erfolg haben.

Wenn das positive Gefühl gleich Null ist, kann man damit magisch auch nichts wachsen lassen. Einfache Formel der Magie: 0+0=0 0x0=0

Selbstverständlich gibt es Rituale durch die es trotzdem möglich ist, einen Menschen anzuziehen, eine sexuelle Begierde auszulösen, jemanden an sich zu binden. Das bedeutet jedoch nicht, von dieser Zielperson dann auch geliebt zu werden, es entstünde eher eine krankhafte Abhängigkeit, aber keine zufriedenstellende, gesunde Liebesbeziehung.

Mit keinem noch so gewaltigen oder teuren Ritual kann man eine ECHTE Liebe künstlich erzeugen, wenn nicht einmal ein Fünkchen vorhanden ist.

“Wahre Liebe ist ausschließlich, einmalig und geheimnisvoll, sie ist die höchste und stärkste Kraft der Magie”

Aus diesem Grund haben Liebesrituale die vom Betreffenden selbst ausgeführt werden, eine wesentlich bessere Aussicht auf Erfolg, da diese höchste Kraft nur vom Liebenden selbst erzeugt werden kann.

 

“Es ist DEINE Liebe, DEIN Gefühl, DEIN Wille, DEINE Verzweiflung und somit DEINE Macht”

 

Die Befeuerung deines Liebeszaubers ist dein inniges Gefühl der wirklichen, wahrhaftigen und reinen Liebe.

Welche Bereiche im weiten Feld der Liebesmagie gibt es?

 

Partnerrückführung - Partnerzusammenführung - Treuezauber - Partnerbindung Blockaden Lösung - Leidenschaftszauber - Konkurrenz ausschalten - Alte Liebe neu beleben Festigung bestehender Partnerschaften - Harmonisierung schwieriger Beziehungen Trennung vollziehen - Trennung verhindern

 

Wie du “echte” magische Öle für dich aktivierst

 

Ich spreche hier von wirklich magischen Ölen, die nur naturreine Zusätze enthalten, magisch besprochen, geweiht und mit einer geballten Ladung Energie handwerklich versehen wurden. Und sie dienen nur einem ganz bestimmten Zweck.

Hier geht es nicht um billige, industriell hergestellte Massenware namhafter Hersteller, die synthetische Duft und Frabstoffe enthalten.

Grundsätzlich tragen diese exclusiven Öle bereits einen magischen Befehl in sich, dessen Wirkung sich schon durch das bloße Tragen auf der Haut, oder gemäß einer speziellen Anleitung entfaltet.

Aber es ist immer sehr viel besser, und die Wirkung stärker, wenn du dieses Öl nochmals für dich persönlich und deinen ganz eigenen individuellen Wunsch aktivierst. So gehst du vor, es sei denn, dem Öl liegt eine ganz andere Verwendungsanleitung bei.

 

Schreibe dir einen Willenssatz auf einen Streifen Papier, genau das, was du dir von dem Öl erhoffst. Reibe ihn mit dem Öl ein, falte ihn 3x zusammen und bewahre ihn unter dem Öl-Fläschchen auf.

 

Z.B.: Ich wünsche mir, dass jeden Tag auf allen Wegen gute Geschäftsabschlüsse, Kunden, Geldeingänge und Geldzugewinne aller Art zu mir strömen, Amen.

Oder

Ich möchte, dass mein Lebenspartner XY sich jeden Tag immer wieder neu in mich verliebt, mich heiß und leidenschaftlich begehrt, mir seine Liebe zeigt und mich glücklich macht.

Oder

Ich will dass Negativität jeglicher Art, böswillige Mitmenschen, Neid, Hass und Niedertracht von mir fernhehalten werden und nur das Gute, das absolut Positive, gute Wünsche und wohlwollende Mitmenschen zu mir durchdringen können.

Oder

Ich will dass alle Flüche, schwarzmagischen Energien die mich gefangen halten, vernichtet werden und mich ein mächtiger Schutzwall umgibt, der alle weiteren Angriffe abwehrt und zum Aussender zurückschickt.

 

Nimm das Fläschchen in deine linke Hand, schliesse deine Augen und konzentriere dich auf deinen Wunsch. Fühle ihn, mach dir bewußt, dass es so geschieht, sobald du das Öl trägst. Es ist dein magisches Schild, das deinen Wunsch anzieht mit aller Macht. Wenn du das Bild vor deinem geistigen Auge hast, halte es so lange fest, wie es dir möglich ist und rezitiere währenddessen immer wieder deinen Willenssatz. Schüttle das Fläschchen nach jedem Satz kräftig durch.

Tupfe dir anschließend ein paar Tropfen auf die Pulsstellen deiner Handgelenke, deine Stirn, die Schläfen, das Herz und den Solarplexus.

So magnetisierst du deine Aura und ziehst die Realisierung deines Wunsches zu dir hin.

Verfahre so an jeden Tag, jeweils am Morgen und am Abend.